Architektur für E-Commerce

flowtap Case Study

Herausforderung

Zur Sicherung und zum Ausbau der eigenen Marktposition musste dieser Kunde die Möglichkeit schaffen, die eigenen Produkte durchgängig online zu verkaufen. Dazu musste eine E-Commerce Engine ausgerollt und diese mit den existierenden Backend-Systemen und Prozessen integriert werden. Dabei hatten unterschiedliche Geschäftsbereiche jeweils eigene Standards, Produkte und Geschäftslogiken. Diese Kombination erzeugte erhebliche Komplexität in der Architektur.

  • Aufbau eines digitalen Kanals zum Vertrieb an Endkunden (B2C)
  • Integration in komplexe Backend Infrastruktur (ERP, Netzplanung etc.) pro Geschäftsbereich
  • Korrekte Abbildung unterschiedlicher Business Logiken und konfigurierbarer Produktpakete über Systemgrenzen hinweg
  • Gleichzeitige Straffung der Prozesse

Lösung

In einer Vorstudie wurden diverse Zielarchitektur Szenarien der Ist-Architektur und den Ist-Backend-Prozessen gegenübergestellt um Erfolgsfaktoren, Risiken und Architektur-Optionen zu identifizieren. Rahmenwerk dafür war die Ermöglichung eines durchgängigen Online Vertriebsprozesses aus Kundensicht sowie sie Nutzung bestehender Daten zur Optimierung von Vertrieb und Marketing.

  • Vorstudie zur Analyse von Machbarkeit, Architektur-Optionen und Grobplanung
  • Entwicklung einer Lösungs-Architektur gemeinsam mit Vertrieb, Marketing und IT
  • Definition einer Integrations-Architektur
  • Re-Engineering der Backend-Prozesse für Vertragsabschluss etc.

Ergebnisse

  • Lösungs- und Integrations-Architekturoptionen
  • Meilenstein Plan
  • Backend Prozesse

Haben Sie Fragen?

Kontakt

Dann Kontaktieren Sie uns, reise sind der wirksamste Hebel zur Steigerung der Profitabilität.

Jetzt anfragen

Vereinbaren wir einen

Termin

Unsere digitalen

Services

Durchstarten mit diesen

Lösungen